Photo by The Climate Reality Project on Unsplash

Warum Meinungen in der Wissenschaft nichts verloren haben

„Man kann ja auch noch anderer Meinungsein!“ So oder so ähnlich ist diese Aussage immer wieder mal zu hören oderzu losen. Doch in der Wissenschaft geht es um Fakten und nicht um Meinungen.

Vereinfacht gesagt wird Wissenschaft dazu betrieben, um herauszufinden, ob eine bestimmte Aussage zutrifft oder nicht. Ganz banal ausgedrückt läuft es wie folgt ab.

Ich mache eine Aussage. Bspw.: „Im Kühlschrank ist Bier.“

Nun will ich wissen, ob diese Aussage stimmt. Also mache ich ein Experiment. Ich stehe auf, gehe zum Kühlschrank, öffne diesen und schaue nach, ob sich wirklich Bier darin befindet.

Sehe ich nun eine Flasche Bier, kann ich meine Aussage aus Punkt eins als wahr belegen. Befindet sich allerdings kein Bier im Kühlschrank, so muss ich meine Aussage als unwahr widerrufen.

Zugegebenermaßen, das obere Beispiel ist wirklich sehr stark vereinfacht. Aber es verdeutlicht doch ganz gut, worum es in der Wissenschaft geht. Und zwar nicht um Meinungen, sondern um Fakten. Meinungen kann ich diskutieren. Wenn es darum geht, wie beispielsweise unser zukünftiges Schulsystem aussehen soll, gibt es kein absolutes richtig oder falsch. Es gibt verschiedene Meinungen und jede hat ihre Vor- und Nachteile. Darüber kann ich diskutieren und im Idealfall einigt man sich während der Diskussion auf die beste Möglichkeit.

Sobald es um Fakten geht, kann ich aber nicht mehr einfach anderer Meinung sein. Und die Wissenschaft bemüht sich, Fakten zu finden. Auch hier: Banal ausgedrückt, 1 + 1 = 2, das ist eine Tatsache, die niemand bestreiten wird. Es muss nicht diskutiert werden, ob eins plus eins wirklich zwei ergibt, es ist so. Und trotzdem gibt es immer wieder Menschen, die bei einem wissenschaftlichen Ergebnis behaupten, man könne doch auch anderer Meinung sein. Ja gut, kann man schon, aber wenn ich der Meinung bin, eins plus eins ergäbe drei, dann kann ich diese Meinung zwar vertreten, stimmen tut sie aber trotzdem nicht.

Fazit

Es gibt Dinge, über die kann man unterschiedlicher Meinung sein. Wissenschaftliche Ergebnisse gehören definitiv nicht dazu.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.