Photo by PIKA on Unsplash

Monatsrückblick Juli 2018

Diesen Monat: Irrtum in der Wissenschaft, Zusammenhang von Religösität und Wohlstand, grüne Hausfassaden in der Stadt und mehr.

Monatsrückblick Juli 2018 weiterlesen

Photo by Francisco Gonzalez on Unsplash

Die Geschichte eines Mannes, der fast zum Amokläufer wurde

Immer wieder blicken wir bestürzt auf die Amokläufe, die gefühlt meist an Schulen in den USA stattfinden. Auf VICE ist ein Artikel erschienen, in der ein Mann zu Wort kommt, der beinahe eine solche Tat begangen hätte. Er erzählt, wie er soweit kommen konnte und was passieren muss, dass jemand eine soetwas machen kann.

Klar, man kann das nicht auf alle Menschen, die Attentate begehen, verallgemeinern. Aber es zeigt auf, was die Ursachen sein können. Sehr interessant. Viel Spaß beim Lesen!

[Vice.com] Dieser Mann erzählt, warum er fast einen Amoklauf verübt hätte

 

Photo by Shane Rounce on Unsplash

Quecksilber, Empathie gegen Sucht und Organspenden: Der Monatsrückblick für April 2018

Jedes Jahr wird durch menschliche Aktivitäten einiges an Quecksilber in die Luft geschleudert, welches durch Pflanzen aufgenommen und in deren Blättern gespeichert wird. Doch damit ist es nicht getan. Im Herbst, wenn das Laub zu Boden fällt, gelangt das Quecksilber auch wieder in den natürlichen Kreislauf.

Quecksilber, Empathie gegen Sucht und Organspenden: Der Monatsrückblick für April 2018 weiterlesen

Ein Blick zum Nachthimmel. (Quelle: Unsplash, Kaleb Dortono)

Künstliche Intelligenz, Milch ist Gift und Gentechnik-Bier: Der Monatsrückblick für März 2018

Nein, ganz so schlimm, wie es im Titel klingt, ist es dann doch nicht. Jedenfalls handelt es sich dabei um interessante Themen, die es sich lohnt, zu behandeln. Viel Spaß bei meinem Monatsrückblick für März 2018!

Künstliche Intelligenz, Milch ist Gift und Gentechnik-Bier: Der Monatsrückblick für März 2018 weiterlesen

Photo by Tamara Menzi on Unsplash

Champangergate

Die FPÖ echauffiert sich ja gerne darüber, wie in der EU Geld verbraten wird und dass uns die ach so bösen Flüchtlinge gerne auf der Tasche liegen. Irgendwie kann ich mir aufgrund des „Champagnergate“, wie es inzwischen genannt wird, etwas Schadenfreude nicht verkneifen. Alleine 2016 wurden aus EU-Geldern umgerechnet sechs Flaschen Champagner pro Sitzung ausgegeben.

Gekauft wurden die Flaschen von der extrem rechten ENF-Fraktion. Dabei handelt es sich um einen Zusammenschluss verschiedener rechter Parteien aus Europa. Mit dabei die FPÖ. Harald Vilimsky von der FPÖ ist dort Vize-Chef.

Ja ja, Wasser predigen, aber Wein – äh – Champagner trinken.

[Süddeutsche Zeitung] Champagnergate

Photo by Jakob Owens on

Monatsrückblick Jänner 2018

Diesen Monat: Datenschutz-Mythen, Irrationalität, Klimawandel, Männergrippe, Hasspostings und mehr.

Monatsrückblick Jänner 2018 weiterlesen

Image: Tim Marshall on Unslash

Nimm doch einen Flüchtling bei dir zuhause auf!

Wer sich für Flüchtlinge einsetzt wird immer wieder von “Asylkritikern” aufgefordert, er solle doch bitte Einen bei sich zuhause aufnehmen. Doch dieses “Argument” ist totaler Schwachsinn.

Nimm doch einen Flüchtling bei dir zuhause auf! weiterlesen

Photo by Jason Blackeye on Unsplash

Monatsrückblick September 2017

Diesen Monat: Energiewende, HC Strache erzählt Klima-Unsinn, ScienceBlogs-Schreibwettbewerb, Grundrechte für Menschenaffen.

Monatsrückblick September 2017 weiterlesen