Sternenhimmel
Sternenhimmel

Perseiden: Jede Menge Sternschnuppen heute Nacht

Für alle (Hobby-) Astronomen und Sternengucker gibt’s heute Nacht ein besonderes Ereignis. Wie jedes Jahr kreuzt die Erde etwa um die selbe Zeit herum die Spur des Kometen Swift-Tuttle. Aus diesem Grund verglühen diese Nacht mehrere 100 Staubkörner in der Atmosphäre unseres Planeten. Dieses verglühen ist vom Boden aus als Sternschnuppe sichtbar.

Kein Mond

Dieses Jahr ist es besonders interessant, da kein heller Mond die Sicht stört. Es ist diese Nacht also dunkler als sonst und die Sternschnuppen können besonders gut beobachtet werden.

Die meisten Sternschnuppen werden allerdings eher im Morgengrauen, zwischen 03:00 Uhr und 04:00 Uhr, zu sehen sein.

Sternwarten laden ein

Es sind auch keine Hilfsmittel nötig, um das Ereignis beobachten zu können. Zudem laden Sternwarten ein, gemeinsam den Nachthimmel zu beobachten. Wer mehr Informationen haben möchte, dem- oder derjenigen kann ich diesen Artikel auf VOL.at empfehlen. Dort sind gut einige Informationen für interessierte zusammengefasst.

Ich selbst werde um diese Zeit nicht mehr auf sein, da ich (leider) arbeiten muss. Wirst du dir die Nacht um die Ohren schlagen?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *