Photo by Ohmky on Unsplash

Monatsrückblick Juni 2018

Diesen Monat: Raumfahrt mit Alexander Gerst, organische Moleküle auf dem Mars, Sicherheit von Impfungen erneut bestätigt, Bitcoin-Stromverbrauch und mehr.

Ein Tiroler Unternehmen testet die Viertagewoche. Seit Oktober 2017 wird nur noch von Montag bis Donnerstag gearbeitet, dafür neun Stunden am Tag. Das entspricht einer 36-Stunden-Woche. Das Ergebnis: Die Mitarbeiter sind zufriedener, die Produktivität ist gestiegen und das Unternehmen kann einen gestiegenen Umsatz verbuchen. Interessante Sache. Fragt sich, ob dieser Erfolg auch auf andere Unternehmen übertragbar ist.

[derStandard.at] Viertagewoche als Erfolgsmodell in Osttiroler Unternehmen

Über die Legalisierung von Cannabis werden immer wieder hitzige Debatten geführt. Die einen sind dafür, die anderen dagegen. Doch welche Gründe sprechen für, welche gegen eine Legalisierung der Droge? Dinge erklärt - Kurzgesagt hat drei Gründe in einem Video zusammengefasst und beleuchtet beide Seiten der Medaille.

[YouTube | Dinge erklärt – Kurzgesagt] 3 Gründe, warum Cannabis verboten bleiben sollte

Auf dem Mars wurden organische Moleküle entdeckt! Also Moleküle, wie sie auch von lebenden Organismen hier auf der Erde produziert werden. Nach solchen Molekülen wird seit Jahrzehnten gesucht. Doch eine große Frage bleibt noch: Sind die Moleküle biologischen Ursprungs oder nicht?

[Wissenschaft.de] Organische Verbindungen auf dem Mars entdeckt

Die Sicherheit von Impfungen wurde ein weiteres Mal bestätigt. Dieses Mal in Zusammenhang mit der HPV-Impfung. Dort bestand die Befürchtung, diese könnte das Risiko für Autoimmunerkrankungen wie beispielsweise Diabetes Typ 1 erhöhen. Eine Studie zeigt nun aber, dass es keinen Grund für solche Ängste gibt.

[Scinexx.de] HPV-Impfung: Kein Zusammenhang mit Lupus & Co

Im YouTube-Kanal Doktor Whatson wird die Falcon Heavy von SpaceX erklärt. Sehr gutes Video mit interessanten Fakten rund um die Raketen von Elon Musks Raumfahrtunternehmen.

[YouTube | Doktor Whatson] SpaceX Falcon Heavy erklärt

Der Stromhunger von Bitcoin wird oft kritisiert. Bitcoin verbraucht so viel Strom wie ganze Länder es tun, ist immer wieder zu hören. Ein interessanter Blick auf die andere Seite wirft dabei Christoph Bergmann von Bitcoinblog.de.

[bitcoinblog.de] Warum der hohe Stromverbrauch von Bitcoin vermutlich kein Problem für die Umwelt ist

Das Great Barrier Reef ist in den letzten Jahren immer wieder in den Schlagzeilen. Denn der Klimawandel setzt dem Weltkulturerbe ordentlich zu. Wie Forschungen nun zeigen, war das Riff in den letzten 30.000 Jahren fünf Mal ziemlich nah an seinem Ende, konnte sich jedoch jedes Mal wieder erholen. Doch der Mensch kombiniert nun mehrere Faktoren, die dem Riff zusetzen und könnte somit die „Selbstheilungskräfte“ des Great Barrier Reef überfordern. Nun, hoffen wir das Beste.

[Scinexx.de]  Great Barrier Reef: Fünfmal fast tot

Wie Heise Online berichtet, kauft Microsoft die Hosting-Plattform GitHub für den stolzen Preis von 7,5 Milliarden US-Dollar. Die Plattform soll aber unabhängig weiterarbeiten und somit offen für alle Software-Projekte bleiben.

[Heise Online] Microsoft kauft GitHub für 7,5 Milliarden US-Dollar

Es ist etwas Tolles, wenn Wissenschaftler ihre Begeisterung an junge Menschen weitergeben. Noch toller ist es, wenn das Wissenschaftler mit einer großen medialen Reichweite machen und diese für faszinierende Wissenschaftskommunikation nutzen. So macht es auch der deutsche ESA-Astronaut Alexander Gerst. Folgend ein Beitrag, in dem Alexander auf seinem Blog noch vor seinem Start erklärt, warum die Internationale Raumstation ISS etwas tolles ist.

[Alexander Gerst’s Horizons Blog] Zurück ins einzigartige Schwebelabor

Natürlich heißt nicht immer gesund. Doch diesen Trugschluss ziehen viele Menschen offenbar immer wieder. Nun zeigt sich wieder einmal, dass gewisse Nahrungsergänzungsmittel gewisse Stoffe in bedenklich hoher Konzentration enthalten. Das heißt nicht, dass man generell auf Nahrungsergänzungen verzichten sollte. Aber ein gesundes Maß an Skepsis ist auch hier angebracht.

[Natur.de] Achtung, natürliches Risiko!

Hast du dich schon mal gefragt, warum nasse Kleidung oder Haare dunkler erscheinen, als in trockenem Zustand? Auf Spektrum der Wissenschaft wird’s erklärt.

[Spektrum der Wissenschaft] Alltagsphysik – Warum sind nasse Sachen dunkler als trockene?

Wieder einmal eine Hiobsbotschaft aus den Korallenriffen. Nur noch ein viertel dieser Unterwasser-Oasen beherbergen Haie. Diese Raubfische sind enorm wichtig für das Gleichgewicht der Natur.

[Scinexx.de] Keine Haie mehr

Hat man einen Wutausbruch, so wird einem oft empfohlen, die Wut herauszulassen. Auch ich dachte bislang so. Doch ist das wirklich die richtige Strategie, die Wut in den Griff zu bekommen? Spektrum der Wissenschaft geht dem auf den Grund.

[Spektrum der Wissenschaft] Emotionen – Bloß nicht ausrasten!

Beyoncé macht dumm? Anscheinend geistert wieder etwas durchs Internet, das ziemlich unsinnig ist. Die Musik von Beyoncé soll angeblich dumm machen. Das Ganze führt auf eine Untersuchung zurück, die mehr als Witz gedacht war, die aber nun einige ganz offensichtlich ernst nehmen. Dies hat Mai von MaiLab zum Anlass genommen, den Unterschied zwischen Korrelation und Kausalität zu erklären. Denn nur weil es einen Zusammenhang zu geben scheint, muss das noch nicht automatisch heißen, dass auch ein Ursache-Wirkungsprinzip vorliegt.

[YouTube | MaiLab] Beyoncé macht dumm | Korrelation vs. Kausalität

Wo ich kommentiert habe

Was wären Blogs ohne Kommentare? Durch Feedback wird Bloggen schöner. Deshalb kommentiere ich dann und wann bei anderen Blogs, Artikeln auf Newsseiten, oder aber auch unter YouTube-Videos. Folgend eine Liste aller Beiträge, die ich kommentiert habe.

Was sonst noch interessant war

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.