Fiery Command Workstation: Automatischer Start bei Windows-Anmeldung verhindern

Heute habe ich mal ein etwas spezielleres Thema, das so wohl nicht jeden Betrifft. Da ich dazu im Internet aber keinerlei Informationen gefunden habe, möchte ich die Problematik in diesem Blog-Post erläutern.

Bei uns in der Firma verwenden wir einen Drucker mit einen Fiery-Controller. Um Broschüren und Anleitungen zu drucken, verwenden wir die Software “Fiery Command Workstation 5.5“. Seit der neusten Version bekommt man allerdings nicht mehr direkt die Software zum Download angeboten. Hier gibt es eine kleine EXE-Datei: den “Fiery Software Manager”. Ach, wie ich solche “Software Manager” hasse. Leider habe ich keinen direkten Download für die Command Workstation gefunden, also habe ich in den sauren Apfel gebissen und den Software Manager ausgeführt. Wie erwartet lädt diese EXE-Datei die eigentliche Software nach und installiert sie auf dem PC. So weit so gut. Das blöde dabei ist nur, dass nun bei jeder Benutzeranmeldung am PC der Fiery Software Manager Administrator-Rechte haben möchte, um nach Updates zu suchen. Das ganze nervt, da man nach jeder Anmeldung an Windows 7 erstmal das UAC-Fenster zu Gesicht bekommt.

Mein erster Versuch war, den Software-Manager zu deinstallieren, was leider nichts genützt hat. Trotzdem noch wollte der Software-Manager bei jeder Anmeldung das Passwort haben. Nach ein wenig Sucherei habe ich dann bemerkt, dass sich in der Ereignisanzeige ein Eintrag des Fiery-Software-Managers befindet.

Eintrag des Software-Managers in der Ereignisanzeige
Eintrag des Software-Managers in der Ereignisanzeige

Dieser Eintrag muss nun mit “Rechtsklick -> Deaktivieren” deaktiviert werden. Somit wird diese Aufgabe nicht mehr ausgeführt und du bist dieses lästige UAC-Fenster nach jedem Login los.

4 thoughts on “Fiery Command Workstation: Automatischer Start bei Windows-Anmeldung verhindern”

  1. Vielen Dank für diese Lösung! Endlich keine nervenden Abfragen/Fehlermeldungen beim Windows-Start mehr. Ich hatte bereits zweimal beim EFI Fiery Support angerufen, leider konnte man dieses Problem dort aber nicht nachvollziehen (da wahrscheinlich alle mit Admin-Rechten arbeiten).
    MfG
    Lottermann

  2. Hallo ich habe eine Xerox dc 252 mit einem externen fiery gekauft. Jetzt zeigt es lizens im Oktober 2015 abgelaufen. was kann man machen kann ich die software ohne begrenzung kaufen

  3. Hallo Jürgen, leider kann ich dir nicht helfen. Ich habe inzwischen nichts mehr mit Xerox-Druckern zu tun und auch nicht mit deren Software. Am besten wird es wohl sein, wenn du dich an den Xerox-Support wendest, die können dir sicher eine Antwort geben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *