59403: Photo by Matt Henry on Unsplash

Dieses ständige Elektro-Auto-Gebashe nervt!

Aktuell wird viel Geld und Zeit in die Weiterentwicklung von Elektro-Autos investiert. Eine gute Sache, wie ich finde. Doch immer wieder tauchen Möchtegernexperten auf und meinen es besser zu wissen: Das Elektro-Auto ist ja so böse und genauso umweltschädlich wie Autos mit Verbrennungsmotoren! Bäh!

Continue reading Dieses ständige Elektro-Auto-Gebashe nervt!

Photo by Jason Blackeye on Unsplash

Monatsrückblick September 2017

Diesen Monat: Energiewende, HC Strache erzählt Klima-Unsinn, ScienceBlogs-Schreibwettbewerb, Grundrechte für Menschenaffen.

Continue reading Monatsrückblick September 2017

Die Vorderseite des TAK-Theaters in Liechtenstein

Fazit meines ersten Besuchs einer Science-Busters-Show

Am Dienstag, dem 06.06.2017 war ich zum ersten Mal bei einer Show der Science Busters. Obwohl dies mein erster Besuch einer deren Shows war, habe ich bereits einiges über die Science Busters gehört und gelesen. Unter anderem habe ich das Buch Das Universum ist eine Scheißgegend* gelesen. Von Florian Freistetter habe ich unter anderem bereits Der Komet im Cocktailsglas* gelesen und bin gerade an Newton — Wie ein Arschloch das Universum neu erfand* dran. Weiters lese ich mit Vorliebe den Blog von Florian Freistetter.

Continue reading Fazit meines ersten Besuchs einer Science-Busters-Show

© psdesign1 / Fotolia

Chemie ≠ Gift: Ein Plädoyer für die Chemie

Mit Bedauern habe ich festgestellt, dass das Wort Chemie immer öfter als Synonym für Gift missbraucht wird. Oft sicherlich auch einfach nur durch Unwissenheit. Das ist schade. Denn: Chemie ist toll!

Continue reading Chemie ≠ Gift: Ein Plädoyer für die Chemie

Ein Blick zum Nachthimmel. (Quelle: Unsplash, Greg Rakozy)

Warum Wissenschaft und Aufklärung wichtig sind

Obwohl ich nicht in der Öffentlichkeit stehe, wollten schon einige Menschen wissen, warum ich mich eigentlich so für Wissenschaft begeistere, wobei mein Interesse dafür allerdings nicht von allen wohlwollend aufgenommen wird. Hin und wieder gibt’s auch Kritik dafür. Am meisten wird kritisiert, dass die Wissenschaft, und somit auch ich, angeblich für alles, was behauptet wird, einen Beleg benötigt. Dies wird zum Teil als “Besserwisserei” aufgenommen und manche Menschen fühlen sich dadurch, dass deren Ansicht hinterfragt wird, persönlich angegriffen. Dabei geht es nicht darum jemanden anzugreifen, sondern um Richtigstellung und dass nicht einfach alles geglaubt wird.

Continue reading Warum Wissenschaft und Aufklärung wichtig sind

"Chemtrails" über Frankfurt. (Quelle: Wikipedia)

Chemtrails und Geoengineering

In sozialen Netzwerken und auch sonst in vielen Foren und auf diversen Websites im Internet findet man sie immer wieder: Die Anhänger der Chemtrail- und Geoengineering-Theorien. Meistens handelt es sich dabei um Verschwörungstheorien, in denen behauptet wird, dass “DIE” sich gegen “UNS” verschworen haben und uns mit Giftstreifen am Himmel vergiften oder gefügig machen wollen. Diese Gründe und Ziele variieren je nach Gruppe oder Website. Doch was hat es damit wirklich auf sich? Continue reading Chemtrails und Geoengineering